Geht aus – Taverna Tabula rasa

Unser “Weinwerft geht aus”-Tipp im im April ist die Taverna Tabula rasa in der Zwinglistrasse im lebhaften Kreis 4 in Zürich. 

Seit 2021 betreibt Ivan Nardozza das kleine und charmant gelegene Lokal zwischen der Europaallee und Langstrasse.

Unbekannte oder Neulinge in der Gastroszene sind Ivan und seine Familie allerdings keineswegs. Viele Jahre betrieb Ivan bereits das legendäre Restaurant MaDonna an der Löwenstrasse, mit Mama Carmela federführend in der Küche und Papa Franco tatkräftig unterstützend im Service.

Ivan Nardozza

Auch im Tabula rasa sind Ivan und Franco wieder als Gastgeber-Team anzutreffen. Mama Carmela konzentriert sich mittlerweile vollumfänglich auf die familieneigene Pastaproduktion. Ivans Bruder Loris, der bis dato im Weinhandel tätig war, wird Carmela zukünftig im Familienbetrieb unterstützen.

Im Tabula rasa finden wir alles, was wir uns von einer familiengeführten Taverna in einem jungen und trendigen Quartier wünschen. Die Holzvertäfelungen an den Wänden schaffen Gemütlichkeit, das eher puristische Setting sorgt für die passende Moderne.

Die italienische Leichtigkeit und Gastlichkeit sind natürlich selbstverständlich. Ivans Prise Coolness und Charme eines Stadtzürchers, steht dem Lokal zudem ausserordentlich gut. Wir fühlen uns bestens umsorgt und einfach pudelwohl.

Gastraum

Eine Speisekarte gibt es im Tabula rasa meist keine. Verlässliche Tagesempfehlungen mit marktfrischen Produkten ist das Motto. Moderne, frische italienische Küche und natürlich feinste Pasta alla Mamma!

Franco trägt uns an diesem Abend routiniert die Empfehlungen des Tages vor und wir entscheiden uns für eine Auswahl an Gerichten für die Tischmitte zum Teilen:

Der erste, köstliche Spargel der Saison. Super gegart mit genau richtig viel Biss. Knackiger Cicorino mit Burrata, Oliventapenade und fruchtigem Olivenöl. Die ganze Artischocke mit Kräutermayo zum Dippen darf nicht fehlen.

Danach der Klassiker – Pappardelle al ragù. Perfekte Pasta und eine wunderbar würzige Sauce. Die Ravioli gefüllt mit Quark und Minze, so fein-aromatisch abgestimmt, sind herausragend. 

Wären wir nicht bereits pappsatt, hätten wir sicherlich bei den Hummer-Spaghetti und dem gebratenen Loup de mer auch noch zugeschlagen. Es gibt ja immer ein nächstes Mal. Wir freuen uns jetzt schon.

Nicht nur Essen, sondern auch Trinken kann man ausgezeichnet im Tabula rasa. Auch hier verlassen wir uns natürlich auf Ivans Weinempfehlung. 

Die Terrasse der Taverna im Hinterhof ist in den warmen Monaten ebenfalls eine überaus beliebte Anlaufstelle für Geniesser. Wir legen euch wie immer ans Herz zu reservieren. Doch auch bei spontaner Lust, einfach mal anrufen. Vielleicht hat’s ja noch ein Plätzchen frei.

In diesem Sinne…wünsche ich euch auch weiterhin viele genussvolle Momente.

Salud aus der Weinwerft und vielen Dank fürs Lesen! Euer Simon

Taverna Tabula rasa
Zwinglistrasse 7
8004 Zürich
Schweiz
Tel. +41 44 888 80 04
https://www.tabula-rasa.ch/