Weingut Schloss Neuweier

Fantastische Neuigkeiten! Die Weinwerft ist mit «Robert Schätzle Weingut Schloss Neuweier» eine neue Partnerschaft eingegangen. Das Weingut aus der Region Baden-Baden ist bekannt für seine hervorragenden Rieslinge und Pinot Noirs. „Der Feinschmecker“ hat das Weingut zu den besten in Deutschland ernannt. Und auch Gault&Millau hat das Weingut als „Deutsche Spitze“ eingestuft.

Winemaker Robert Schätzle

Bevor er Winzer wurde, hat er als Biotechnologe in der Pflanzenforschung gearbeitet, bis er sich entschieden hat ein Studium der Oenologie an der renommierten Universität Victor Segalen in Bordeaux anzugehen und als «bester Ausländer mit besonderer Auszeichnung» abschloss und war anschliessend als Weinberater für zahlreiche Weingüter im In- und Ausland tätig. 2012 hat er sich dann entschieden das traditionsreiche 750 Jahre alte Weingut Schloss Neuweier zu übernehmen.  
Zu den Produkten

Weingut Schloss Neuweier

Die beiden Monopollagen Schlossberg und Goldenes Loch sowie der Mauerberg haben das Potenzial, Spitzenweine mit eigener Identität, unverwechselbarem, lagentypischem Charakter, sowie einer eindrucksvollen Mineralität und Aromenvielfalt hervorzubringen. Die Eheleute Bourguignon, als weltweit erfahrenste Kenner von Weinberglagen, bestätigten Robert Schätzle 2013, nach umfangreichen Boden- und Klimaanalysen, was die Menschen im Steinbachtal schon vor mehr als 200 Jahren erkannt haben, dass die Rebflächen Schlossberg, Goldenes Loch und Mauerberg, die insbesondere für die Kultivierung von Riesling Reben bekannt sind, weltweit zu den Spitzenlagen gehören.

Schon Queen Victoria liebte den edlen Tropfen und auch bei der Weltumrundung des Luftschiffes «Graf Zeppelin» 1929 wurde Wein von diesem Weingut den Gästen serviert – das bestätigt auch dieses Zeitdokument:

Graf Zeppelin Getränke-Karte

Es freut uns, dass wir Ihnen die Weine von Robert Schätzle in der Schweiz exklusiv anbieten dürfen. Wir sind überzeugt, dass Ihnen diese Weine gefallen werden!

Zu den Produkten (in unserem Online-Shop)

Weitere Infos Finden Sie in unserem Winemaker-Portrait