Celler Vendrell Rived. Qualität aus dem Montsant!

Wer die Kellerei von Josep Maria Vendrell und seiner Frau Nuria besichtigt, bemerkt sofort das diese sehr strukturiert angelegt ist. Alles ist sehr funktional, sauber, ordentlich. Bei unserem Besuch (Juni 2021) wird gerade der neue Keller gebaut.  Ein muss, sagt Josep Maria der das Weingut im Jahr 2000 gründete. Wir wachsen kontinuierlich und platzen aus allen Nähten. Der neue Keller bringt uns viel Komfort. Es wird keinesfalls ein pompöser Prachtbau, nein er wird funktional, sauber und ordentlich. Wie eben alles auf dem Weingut.

Im Jahr 2000 startete er seine eigene Weinkellerei Vendrell Rived. Ganz von null anfangen musste er jedoch nicht. Von seinem Vater erbte Josep Maria einige Rebflächen. Sogenannte vinyes velles, alte Reben. Gepflanzt um 1940.

 

Im Jahr 2003 lernte Josep Maria seine heutige Frau Nuria kennen. Zusammen mit ihr baute er die Kellerei Vendrell Rived aus. Im Jahr 2005 kultivierten Sie zu den bestehenden 8 Hektaren neue Rebflächen um die Bodega. Insgesamt kommt das Weingut heute auf 16 Hektare. Die Rebflächen befinden sich alle in Gebiet des Dorfs Marçà und Capçanes.

Unterteilt sind die Rebflächen in alt und jung. Die älteste Rebfläche, hauptsächlich bepflanzt mit Grantaxa, stammt aus dem Jahr 1940. Die zweitälteste mit dem Namen Mas d’en Joan Gros, stammt aus dem Jahr 1943. Hier wächst der Grossteil des Carinyena.

Die übrigen 2 neuen Rebflächen heissen Mas Crusat und Mas de l’Anis.

Seit 2011 ist das Weingut komplett BIO Zertifiziert. Umgeben von Wäldern und Bergen ist die Biodiversität ein sehr wichtiges Thema für die Winzerfamilie. Die Insekten, die Vögel und all die Tiere bilden eine wichtige Symbiose. Diese wollen wir nicht zerstören in dem wir Gifte einsetzen. Zudem ist Wasser ein wichtiges Gut. Unsere Kinder trinken es täglich. Das soll auch so bleiben.

Bei der Frage nach seiner Philosophie sagt Josep Maria: Auf diese Frage gibt es sehr viel verschiedene komplizierte Antworten. Nach den vielen Jahren als Winemaker fällt mir die Antwort jedoch wirklich einfach. Wir wollen sehr gute Weine mit Charakter und Persönlichkeit machen, nicht stehen bleiben und unserer Linie mit den Autochthonen Traubensorten treu bleiben.

Unsere Grundpfeiler sind jedoch das wir die Urtraubensorten der Region Montsant respektieren seit Generationen ein Familienbetrieb sind und wir tun was wir lieben. Nämlich Wein!

Celler Vendrell Rived ist ein Familien Weingut. Josep Maria kümmert sich um die Produktion und um die Rebflächen und den Rebbau. Seine Frau Nuria kümmert sich um die Führungen, die Abfüllungen und das Warenhausmanagement. Wir lieben es im Team zu arbeiten. Wir kennen uns sehr gut, das macht das Verständnis sehr einfach. Am Ende leben wir für unsere Weine. Es ist Intensiv aber wunderschön.