Es Fangar in Mallorca ist das Paradies auf Erden.

Die Philosophie von Es Fangar lässt sich in zwei Worten zusammenfassen:
ORGANIC EXCELLENCE.

Daniel Morales, Winemaker von Es Fangar Vins, arbeitet im Einklang mit der Natur, um Produkte von aussergewöhnlicher Qualität zu schaffen… «Wir produzieren erstklassige Terroir Weine, die den einzigartigen Charakter unserer Inselregion widerspiegeln und füllen so flüssige Kunst ab!».

Es Fangar hat ein aussergewöhnliches Terroir dank der Synergie des maritimen Mikroklimas, der spezifischen Topographie und seiner kalkreichen Böden. Solche idealen Bedingungen ermöglichen es, Weine mit einem sehr frischen und mineralischen Profil zu kreieren, die von Frucht und mediterranen Gewürzen strotzen. Diese Noten verbinden sich zu komplexen Weinen, die sich Tropfen für Tropfen in Ihrem Glas entwickeln.

Unsere 56 ha Rebfläche sind mit den mallorquinischen Rebsorten Prensal, Giró Blanc, Callet, Manto Negro und Gargollassa sowie dem internationalen Chardonnay, Viognier, Muscat, Merlot, Syrah und Cabernet Sauvignon bestockt. Alle Rebsorten werden nach ökologischen Grundsätzen angebaut. Die autochthonen Trauben bieten ein wahrhaft neues Geschmackserlebnis, sie werden kunstvoll mit französischen Sorten gemischt, die traditionell auf Es Fangar angebaut werden.

Es Fangar hat eine vollständige Bio-Zertifizierung, aber wir hören hier nicht auf. Fast die Hälfte des Grundstücks besteht aus natürlichen mediterranen Wäldern, die als Naturschutzgebiet geschützt sind und einen Reichtum an Artenvielfalt fördern. Nachhaltiges Arbeiten hat oberste Priorität. Wir bauen unseren eigenen Kompost auf, pflegen unsere Bienenpopulation und fördern ein gesundes Ökosystem zwischen den Reben.

Der Mondkalender wird für jede Aktivität vom Beschneiden bis zur Abfüllung eingehalten. Wir haben verstanden, dass die Kräfte, die die Macht haben, die Gezeiten zu ändern, auch unsere Reben und Weine beeinflussen. Bei Feinabstimmung verwenden wir nur pflanzliche und mineralische Wirkstoffe, wodurch unsere Weine vegan bleiben.

Unser Team bewegt sich mit Fahrrädern fort und reduziert so den CO2-Fußabdruck. Sonnenkollektoren ergänzen unseren Energieverbrauch in hohem Maße und wir haben das Ziel, in den nächsten Jahren vollständig vom Netz zu gehen.

Die Arbeit in den Reben ist mit der modernsten Technologie in unserem hochmodernen Weinkeller verbunden. Die Trauben werden in einem Raum einen Tag lang statisch auf 7 ° C abgekühlt und dann von Hand sortiert.

Anschliessend werden sie mit einem hängenden Einschienenbahnsystem in die Tanks transportiert werden. Mit diesem speziellen Verfahren werden die reifen Früchte mittels Schwerkraft besonders geschont.