Tres Hombres Rum

Mit dem Segelschiff und einer Ladung RUM um die Welt.

Neues Jahr. Neue Produkte.

Die Weinwerft freut sich den emotionalen, mit viel Liebe ausgesuchten Rum von Tres Hombres anzubieten zu können.

Tres Hombres Ed. 26 2018 – Barbados

Degustation: Dieser Melasse-Rum überzeugt von Anfang an mit seiner Vielfalt von Geschmäckern. Der Rum ist geprägt von Schokoladen-, Kaffe- sowie Kakaoaromen. Im Abgang ist die 2018er Version etwas stärker als die vom Vorjahr, wird aber immer noch als ein schöner milder Rum wahrgenommen. Toll auch im Nachgang wo man Nuancen der Madeira-Holzfass-Lagerung wahrnimmt. Macht Lust auf mehr. Die 26. Edition ist weltweit auf 3750 Flaschen limitiert.

Zum Produkt

Tres Hombres Ed. 25 2018 – República Dominicana

Degustation: Gereift unter karibischer Sonne in Bourbon-Fässern, ohne Zusatzstoffe oder Extrazucker. Durch die Filterung mittels Korallen des reinen Quellwassers ist die ebenfalls limitierte Abfüllung sehr weich im Geschmack. Ohne überflüssige Süsse wirkt der Rum sehr sauber und fein und überzeugt durch schöne Holznoten.

Zum Produkt

Die Story von Tres Hombres Rum

Unbedingt zu erwähnen ist auch die Entstehungsgeschichte:

Die Idee

Andres Lackner erklärt, dass die Idee aus rein ökologischen Gründen entstand, das Schiff Tres Hombres wieder instand zu setzen und als Transportschiff zu nutzen. Wenn man sich vor Augen führt, dass die 16 grössten Frachtschiffe zusammen soviel Abgas ausstossen wie alle Autos der Welt zusammen, so werde schnell klar, dass diese Art von Transport absolut Sinn macht. Relativ schnell verliebten sich die Tres Hombres in den Rum, das Gold der Inseln, die sie auf Ihren Reisen ansteuerten. Aufgrund der Tatsache, dass sie ein einzigartiges Projekt verfolgen und mit ihrem Schiff in jedem Hafen der Blickfang schlechthin sind, konnten Sie schnell gute Beziehungen zu den wichtigsten Distillerien schaffen, und unterdessen bekommen sie in kleinen Mengen die schönsten Rums der Welt von diesen Herstellern. Das Sortiment vergrössert sich laufend und die ausverkauften Jahrgänge entwickeln sich regelmässig zu gesuchten Raritäten.

Das Segelschiff

Die Tres Hombres ist ein ehemaliger Fischkutter und unterdessen einer der ältesten Transportsegler der Welt, der noch in Betrieb ist. Das Unternehmen Tres Hombres unterhält seit Ende 2009 einen klimaneutralen Frachtdienst zwischen Europa und dem amerikanischen Kontinent. Das Schiff besitzt keinen Motor und ist somit absolut vom Wind abhängig. Die Tres Hombres segelt jedes Jahr über den Atlantik. Sie hat einen 55 Kubikmeter grossen Frachtraum für etwa 20–30 Transportpaletten. Neben den Kojen für die fünfköpfige Besatzung gibt es auch zwei Kabinen für je zwei Passagiere sowie eine grosse Kabine im Vorschiff für acht Trainees.

Die drei «Tres Hombres» Männer

Andreas Lackner, Arjen van der Veen und Jorne Langelaan lernten einander auf Segelschiffen kennen und entwarfen gemeinsam das Konzept für einen emissionsfreien Frachtdienst über See. Als Pilotprojekt soll die Tres Hombres die Marktnische Fair Transport ausbauen und deren wirtschaftliche Lebensfähigkeit beweisen.