Weinwerft`s Weinwelt – Weintipps zu Festtagsgerichten

In unserem Monats-Blog schreiben und informieren wir Euch über spannende, amüsante und interessante Themen aus unserer Weinwerft-Weinwelt.

Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Zusammenkunft und des Genusses.
Und vielleicht auch die Zeit des Jahres, um der Familie, Freunden und Verwandten mal wieder zu zeigen, dass dein Sommelier-Alter Ego weiterhin glänzt und du die ein oder andere treffende Weinbegleitung zaubern kannst.


Wir haben ein paar Empfehlungen für dich zusammengestellt:

Fondue Chinoise

Auch wenn bei diesem Festtagsklassiker Fleisch zu Einsatz kommt, sind letztlich die Saucen tonangebend bei der Wahl der Weine. Jeder Haushalt hat sicherlich seine Favoriten, doch meist findet sich ein Mix aus Cocktail- und Currysaucen, häufig mit Fruchtkomponenten, dazu kann eine scharfe Sauce kommen, Meerrettich oder Chimichurri.

Wer gerne Bubbles trinkt findet mit dem Argila Rosé Reserva von Mas Bertran eine tolle Begleitung. Für Riesling- Fans ist der Riesling 2019 GG Goldenes Loch ein absolutes Muss zu diesem Gericht. Er greift die Frucht hervorragend auf und passt wunderbar zu Schärfe. Beim Rotwein sollte man drauf achten nicht zu kräftige Weine zu wählen bei denen das Tannin und der Fassausbau sehr präsent sind. Hier lieber einen Wein wählen der fruchtig und saftig ist, wie der Billo 2021 von Blai Ferré.

Für Alle, die gerne Neues ausprobieren, empfehlen wir die Kombination mit dem Rosé Vermouth von Apros. Das Spiel aus Würzigkeit, Süsse und Frische passt super zum Saucenmix. Den Vermouth gerne gekühlt bzw. auf Eis servieren.

Raclette

Bei der Kombination geht es hier darum, den würzigen und cremigen Käse abzuholen. Der Wein sollte von seiner Kraft und Geschmeidigkeit als Gegenpart wirken. Ein Weisswein, der im Fass ausgebaut wurde und trotzdem eine schöne Frische aufweist passt sehr gut. Der Pinot Blanc Guldenmorgen von Julia Schittler ist eine ausgezeichnete Wahl. Für Schaumwein-Fans empfehlen wir den Argila Reserva Brut Nature von Mas Bertran. Der Schäumer harmoniert sehr gut mit dem Schmelz und der Salzigkeit des Käses.

Bei der Wahl des Rotwein gilt auch hier mehr auf Frucht und Geschmeidigkeit zu setzen. Weine mit starken Tanninen und Fassausbau sollten eher vorsichtig eingesetzt werden. Die Mallorquiner Gorgollassa i Callet von Vinyes Mortitx und der Son Fangos negre von Toni Gelabert sind eine sichere Wahl.

Filet Wellington

Bei diesem Klassiker denken wir doch direkt an reife und komplexe Rotweine. Hervorragend passt hier der 2013 Elements von Es Fangar Vins. Ein mallorquinischer Bordeaux-Blend ergänzt mit Callet und Manto Negro. Der Wein weist tolle Reifenoten auf, die wunderbar zum Fleisch und der Pilz-Duxelles passen und ist gleich auch gehaltvoll genug, um der kräftigen Jus standzuhalten. Ein weiterer komplexer Begleiter zu diesem Gericht ist der 2017 Teixar von Vinyes Domènech. Die sehr alten Garnatxa Peluda-Reben geben dem Wein enormen Tiefgang und Eleganz, was ebenfalls ausgezeichnet zum Filet Wellington passt.

Wie wär’s denn mit einem Glas Champagner dazu? Immer eine gute Wahl, oder?

Weihnachtsgans

Hier schreit mein Herz doch wieder nach einem Schaumwein! Eigentlich fällt mir beim Schreiben auf, dass ich Bubbles anscheinend gerne zu allem und immer trinke…anyways…Eine wirklich tolle Wahl zu diesem Festtagsgericht ist der X80 Reserva 2012 von Mas Bertran. Mit seiner wunderbaren Reife und Intensität passt er herrlich zur knusprigen Gans mit ihren saftigen Beilagen. Ebenfalls eine spannende und eher untypische Paarung zur Gans ist der Rosat de Mitjanit von Vinyes Domènech. Dieser kräftige Rosé ist ein reiner Garnatxa und bietet eine Vollmundigkeit und Kraft mit einer präsenten Frucht. Ausprobieren lohnt sich!

Beim Roten bleiben wir wieder klassisch: 2015 Pinot Noir Heiligenstein von Schloss Neuweier aus Baden. Grosses Kino und allemal festtagswürdig!

Ganz ohne mallorquinische Begleitung geht es jedoch auch hier nicht. Wir empfehlen den würzig-eleganten 2021 Illenc von Toni Gelabert. Ein Wein mit viel Charm für die Festtage.

Weihnachtskarpfen

Dieses Gericht findet sich sicher häufiger auf österreichischen und deutschen Tellern, als hierzulande wieder, doch der Weihnachtsfisch ist durchaus eine schöne Festtagswahl. Zu guter Letzt verkneife ich mir doch die Schaumwein-Empfehlung ( ? ) und springe direkt zum passenden Weissein: Die Scheurebe von Robert Irsslinger eignet sich hervorragend als Begleitung zum gebratenen oder gebackenen Fisch. Er ist sehr ausgewogen und würzig mit angenehmer Säure und ergänzt auch wunderbar die verschiedenen Beilagen. Ob nun Salzkartoffeln oder doch lieber Salat auf Mayo-Basis, Wurzelgemüse oder Blattsalat mit Vinaigrette.

Ob wohl auch ein mallorquinischer Wein passt? Natürlich! Wir empfehlen dir den Torre de Canonge Blanc von Toni Gelabert. Dieser Weisswein aus 100% Giro Blanc hat einen tollen Schmelz, eine spannende Salzigkeit und Kräuternoten. Passt ausgezeichnet zum Fisch!

Beim Rotwein gilt es wieder mehr auf Frucht und Saftigkeit zu setzen und vorsichtiger mit Tannin und Fassausbau zu sein. Eine gute Wahl sind der 2021 Pinot Noir Classic vom Weingut aagne aus Schaffhausen oder der 2021 Tinto von Can Axartell. Beide Weine sind wunderbar frisch und trinkig.

Final noch zwei generelle Empfehlungen zum festlichen Genuss:

Mir ist durchaus bewusst, dass viele aus Gründen der Gewohnheit oder auch der Ästhetik gerne zur Champagner-Flute greifen. Qualitativ hochwertige Schaumweine entfalten ihre tolle Aromatik und ihren Ausdruck viel stärker, wenn man ihnen den Raum dazu gibt. Heisst: Bitte auch hier grössere Gläser verwenden und eure Bubbles z.B. aus Weissweingläsern geniessen!

Wenn du einen bestimmten Wein unheimlich gerne zu einem bestimmten Gericht trinkst, auch wenn dieser vielleicht nicht “the perfect match” ist, dann mach das doch einfach weiter so. Letztendlich geht es darum, dass es dir und deinen Liebsten schmeckt und ihr das Zusammensein und die wertvolle Zeit geniesst. Wobei ab und an etwas Neues auszuprobieren, kann ja auch zu spannenden Entdeckungen und neuen Traditionen führen…

Viel Freude beim Kombinieren und frohe Festtage!

Euer Simon